wsk.errichtungsgmbh@web.de, 5.12

Sehr geehrte Frau Lichtenegger!
Wir haben in Erfahrung gebracht das Sie beabsichtigen, sämtliche entfernten Fahrnisse zu beheben.
Anbei übermitteln wir die diesbezügliche Verpflichtungserklärung.
Im Zustimmungsfall ersuchen wir Sie um Unterfertigung und Retournierung an wsk.errichtungsgmbh@web.de oder Fax 01/51818-605.
Bitte geben Sie uns Ihre Telefonnummer zur Terminvereinbarung bekannt.
Mit freundlichen Grüßen
Ernst Sklenitzka
WSK Konzertsaal ErrichtungsgmbH

VERPFLICHTUNGSERKLÄRUNG
Frau Bezirksrätin Uschi Lichtenegger, geb. 1961, hat die Absicht geäußert, die anlässlich der
Besetzung des Augartenspitzes am 08.07.2009 eingelagerten Fahrnisse, welche einer
unbestimmten und nicht offen gelegten Anzahl von Personen gehören sollen, aus dem Lager
der Baufirma zu beheben.
Frau Uschi Lichtenegger erklärt, die Republik Österreich, vertreten durch die
Burghauptmannschaft, den Verein Wiener Sängerknaben und die WSK Konzertsaal
Errichtungs- GmbH hinsichtlich sämtlicher Ansprüche, insbesondere Eigentumsansprüchen
einzelner Aktivisten oder anderen Personen, deren Eigentumsrechte und Besitzrechte
betroffen sein können, schad- und klaglos zu halten.

Frau Uschi Lichtenegger verpflichtet sich, im eigenen Namen die Transportkosten und
Einlagerkosten im reduziert pauschalierten Betrag von EUR 500,- (EUR fünfhundert)
anlässlich der Abholung (in bar) der WSK Konzertsaal Errichtungs GmbH zu Handen ihres
Vertreters Herrn Ernst Sklenitzka zu bezahlen.
Frau Uschi Lichtenegger verpflichtet sich, anlässlich der Abholung der Fahrnisse dafür
Vorsorge zu tragen, dass der Geschäftsbetrieb der Baufirma in keiner Weise beeinträchtigt
wird, dass sämtliche eingelagerten Fahrnisse abtransportiert werden und der Abholtermin
ausschließlich dazu genutzt wird, um den Abtransport, wofür sie ein geeignetes
Transportmittel auf eigene Kosten organisieren wird, sachlich durchzuführen. Sie erklärt
verbindlich, dass dieser Abholtermin nicht für politische Aktionen genutzt wird; sie haftet
persönlich der Republik Österreich, vertreten durch die Burghauptmannschaft, dem Verein
Wiener Sängerknaben, der WSK Konzertsaal Errichtungs GmbH und der Baufirma für alle
anlässlich der Abholung eintretenden Schäden.
Frau Uschi Lichtenegger wird eine Übernahmsbestätigung hinsichtlich der Fahrnisse, welche
übergeben werden, unterfertigen. Zur Abholung wird Frau Bezirksrätin Uschi Lichtenegger
mit Herrn Ernst Sklenitzka einen Termin vereinbaren.
Wien, am ………………….. …………………………..
Uschi Lichtenegger e.h.

Microsoft Word - 1587EM.doc