You are currently browsing the daily archive for 13. Juli 2009.

OTS – Ankündigung zur PK der Bürgerinitiative:

Heute morgen haben ohne aufliegende Genehmigungen Sondierungsbohrungen am Augartenspitz stattgefunden.
Nach dem Rauswurf aus dem Augartenspitz-Paradies durch 70 uniformierte Erzengel findet sich das Erlustigungskomitee auf einer Woge der Zustimmung für Aktivitäten zum Erhalt des paradiesischen Augartenspitzes.
Der Erlustigung soll von den Barockaden aus weiterhin Raum gegeben und die Wiederherstellung des zerstörten Kinderspielplatzes erkämpft werden.

Parallelen zur Hainburger Au werden immer augenscheinlicher, die Stadt- und Bundespolitik ist daher zum Handeln im Sinne der Bürger aufgerufen!

Ort: Am Augartenspitz, Vor dem Tor zum Filmarchiv, 1020 Wien
Zeit: Dienstag, 14.7.2009, 10:30 Uhr
Mit Raja Schwahn-Reichmann, Josefinisches Erlustigungskomitee
VertreterInnen der Bürgerinitiativen u.a.

Rückfragehinweis:
Raja Schwahn-Reichmann, 0676 495 3133

Der Einsatz der Wega/Terrorismusbekämpfung und Geiselnahme war von niemanden angeordnet worden. Walter Nettig, der Präsident des Vereins Wiener Sängerknaben und der gesamte Vorstand haben „das nicht angezettelt„, sagt er. Nachdem Walter ja gut mit Michael kann, wird wohl auch unser Bürgermeister seine Hände da nicht im Spiel haben. Ist ja irgendwie nicht sein Stil, die Polizei zu rufen.

War es Hans Dichand? So wie die Kronenzeitung über die Räumung berichtet, wäre das naheliegend.

weiterlesen …

12. auf 13. Juli, So auf Mo.
Endlich wieder warm, ein Treffen ist im Augartenspitz angesagt. Wo ist Superbertram? Oh, er hat einen neuen Platz bekommen, er schaut nun hinunter auf uns. 😉

Wir stellen ein paar Tische zusammen, das Frühstück – „permanent breakfast“ – ist noch zu planen, sowie die Pressekonferenz am Dienstag.
Die Einladungen zum Frühstück sind draußen, im Facebook sind sie mehrmals gepostet. Auf der Anmeldungsliste sind schon ziemlich viele Leute! Paßt. Was brauchen wir noch?

Pressekonferenz am Dienstag, 10.30
Zuvor sind Raja und Monika beim Bezirksvorsteher Kubik. Bis jetzt waren immer nur und maximal Telefonate mit dem Bezirksvorsteher möglich – aber kaum ist die Sache in den Medien, wird es auch für den BV interessant.
Nur zu, ein BV für den 2. Bezirk hat sich auch um den Augartenspitz zu kümmern, besonders wenn die AnrainerInnen geschlossen gegen den Bau der Konzerthalle sind.

Weiterlesen …

Rettet den Augartenspitz

Hier wird dokumentiert, wie wir BewohnerInnen der Leopoldstadt uns gegen die Zerstörung und Vermarktung unseres öffentlichen Raumes wehren!

Newsletter

Ja, ich will per Email mit Tageszusammenfassungen versorgt werden.
Juli 2009
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Die Bürger-Initiative

Fotoalbum der Barockade

... wird laufend erweitert ...