IMG_4694

Fleißige Hände haben den Bereich rechts VOR dem Tor mit Blumen und Rasen hübsch gestaltet.

Das Josefinische Erlustigungskomitee wird laufend von Promis kontaktiert, die sich auf die Seite des Augartenspitzes stellen, kurze oder längere Statements abgeben, BaumpatInnen werden wollen. Neben weiteren SchriftstellerInnen ist das Fernsehen vertreten, internationale Künstler…

Morgen werden weitere Namen verraten, wie auch die Klagsschrift an Raja Schwahn-Reichmann den JournalistInnen präsentiert wird. LeserInnen des Augartenspitz-Blogs haben dann einen kleinen Vorsprung, die Scans stelle ich in Kürze ins Webalbum.

BürgerInnen und Prominente für den Erhalt des Augartenspitzes

Immer breiter wird die Front der Unterstützer des barocken Augartenspitzes. Viele Prominente, zuletzt Gerhard Tötschinger, der auch anwesend sein wird, bekennen sich zu einem vollständigen Erhalt des Augartenspitzes. Zahllose BürgerInnen setzen sich mit Unterschriften und persönlichen Statements für den lustig-listigen ProFest gegen die private Bauwut ein, die sich zuletzt in Klagen und Drohungen manifestiert.

Es laden herzlich ein: Die Bürgerinitiativen Josefinisches Erlustigungskomitee, Freunde des Augartens und Plattform Augarten
Zeit: 10:30 Uhr Datum: Dienstag, 29. September 2009
Ort: Augartenspitz, Ecke Castellezgasse/ Obere Augartenstraße
Rückfragehinweis:
Josefinisches Erlustigungskomitee
Mag.a Raja Schwahn-Reichmann, 0676 4953133