Nun sind alle 5 Beklagten bekannt. Neben Mag.a Raja Schwahn-Reichmann sind auf Unterlassung geklagt Dr. Monika Roesler-Schmidt, Mag.a Eva Hottenroth, Adi Hasch und Peter Horn.
Die Klagsinhalte dürften bis auf die Schmähungen an Mag.a Raja Schwahn-Reichmann die selben sein, es sind aber noch nicht alle Klagen zugestellt worden, somit können wir sie noch nicht zum Vergleichen einsehen.


Die Beklagten vertreten BürgerInneninitiativen und die Grünen Leopoldstadt

Mag.a Raja Schwahn-Reichmann vertritt die BürgerInneninitiative Josefinische Erlustigungskomitee.
Von der BürgerInneninitiative Verein Freunde des Augartens sind Dr. Monika Roesler-Schmidt, Internistin, Schriftführerin des Vereins und zuständig für Mitgliederbetreuung, Mitgliederorganisation und
Mag.art Eva Hottenroth, Gemälde-Restauratorin, Stellvertretende Vereins-Obfrau, Sprecherin des Vereins Freunde des Augartens, zuständig für Kommunikation, Strategie angeklagt.
Weiters wurde auf Unterlassung geklagt Bezirksvorsteher Stellvertreter Adi Hasch, Grüne Leopoldstadt und der Stellvertretende Klubvorsitzende der Grünen Leopoldstadt, Peter Horn.
Einzig und allein für BV St.-V. Adi Hasch ist ein Termin vor Gericht bekannt, nämlich der 2. 12. 2009.
Wie wir berichtet haben, stimmen die meisten der Punkte der Klagsschrift an die Vertreterin der BI Josefinisches Erlustigungskomitee nicht, das trifft auch bei den Klagsschriften von Dr. Monika Roesler-Schmidt und Mag.a Eva Hottenroth zu. Nun sind wir gespannt, welche Vergehen Adi Hasch und Peter Horn zur Last gelegt werden, die sie laut Klagsschrift zu unterlassen haben.