You are currently browsing the tag archive for the ‘Sängerknabenprojekt’ tag.

Der Augarten wird im Wiener Arten- und Lebensraumschutzprogramm „Netzwerk Natur“ neben Prater und Freudenau, zu den bedeutenden Naturräumen des Bezirks gezählt.
Als eines der Ziele von „Netzwerk Natur“ wird die Einbringung von Sonderstrukturen zur Verbesserung der Lebensraumverhältnisse für prioritäre Arten genannt (Kleingewässer, Trockensäume), ehe das nicht geschehen ist, sollte es eigentlich keine Baugenehmigung für das Sängerknabenprojekt geben.

Schutz für Tiere und Pflanzen
Für priortär bedeutende, streng geschützte Pflanzen- und Tierarten muss gemäß §15 Wiener Naturschutzgesetz ein Artenschutzprogramm erstellt werden. Es gehört zu den Hauptaufgaben des „Netzwerk Natur“ diese Artenschutzprogramme zum dauerhaften Schutz von priortär bedeutenden Tier- und Pflanzenarten zu erstellen und geeignete Lösungen für eine Erhaltung dieser sensibelsten und gefährdetsten Arten Wiens zu entwickeln.

zur Liste der im Augarten gefährdeten Tierarten …

Rettet den Augartenspitz

Hier wird dokumentiert, wie wir BewohnerInnen der Leopoldstadt uns gegen die Zerstörung und Vermarktung unseres öffentlichen Raumes wehren!

Newsletter

Ja, ich will per Email mit Tageszusammenfassungen versorgt werden.
Mai 2017
M D M D F S S
« Mai    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Die Bürger-Initiative

Fotoalbum der Barockade

... wird laufend erweitert ...